Schneider Weisse Tap 6 Unser Aventinus

Das „Tap 6 Unser Aventinus“ ist ein Weizendoppelbock aus der Brauerei Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn oder einfach kurz „Schneider Weisse“. Es tritt mit einem Stammwürzegehalt von 18,5°P und einem Alkoholgehalt von 8,2% auf. Die Brauerei wirbt damit mit dem Tap 6 den ältesten Weizendoppelbock Bayern herzustellen (seit 1907).4789056467_84677a0397_b

Farbe
Die herrliche dunkle Farbe und der angenehme Schaum prägen das Bild im Glas.

Einstieg
Der Einstieg ist grandios und das Bier sprudelt auf Anhieb in jede Ecke des Mundes.

Körper und Geschmack
Das Bier nimmt sich den Platz, den es braucht, und entfaltet sich gleichmäßig im ganzen Mund. Der Geschmack gestaltet sich kräftig malzig mit einer entsprechend süßlichen Note. Trotz des hohen Alkoholgehalts ist das Bier recht mild.

Abgang
Prägnant im Abgang bleibt dennoch ein herrlicher Nachgeschmack, der direkt einlädt den nächsten Schluck zu nehmen.

Kohlensäure
Der Weizendoppelbock kommt mit einer angenehmen Portion Kohlensäure daher, was dem Körper keine Flügel verleiht, in aber gut in jede Ecke des Mundes bringt.

Süffigkeit
Das Bier kommt gut süffig daher, was bei dem recht hohen Alkoholgehalt nicht ganz ungefährlich ist.

Fazit
Ein wunderbarer Doppelbock, der aufgrund seiner Milde auch für Einsteiger in die Bockbiere geeignet ist.

 

zur Brauerei
Schneider Weisse wurde 1872 gegründet und hat sich auf Weizenbiere spezialisiert. Die Brauerei gehört der Initiative „Die Freien Brauer“ an, einem Zusammenschluss von mittelständischen Privatbrauereien, und betreibt drei eigenen Wirtshäuser in München und Kelheim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s